Großbrand am Areal der Hammerbrotwerke in Schwechat

von | Apr 7, 2024 | Einsätze | 0 Kommentare

  • auf facebook teilen
  • Pinterest
  • LinkedIn
  • Tumblr

Erst vor 13 Monaten, im März 2023, kam es zu einem Großbrand am Gelände der ehemaligen Hammerbrotwerke in Schwechat. Am heutigen Sonntag (07.04.2024) wurden die vier Freiwilligen Feuerwehren Schwechat, Rannersdorf, Kledering und Mannswörth kurz nach zwei Uhr früh zu einem „B3 leerstehendes Gebäude in Vollbrand“ erneut auf das Gelände der Hammerbrotwerke alarmiert.

Aus unbekannter Ursache stand das Gebäude, welche sich angrenzend an den letztjährigen Großbrand befindet, in Brand. 

Mit den Erfahrungen aus dem letzten Jahr wurden daher in der Erstphase alle Kräfte bei der Zufahrt gebündelt, logistisch eingeteilt sowie Ergänzungskräfte – unter anderem auch die Berufsfeuerwehr Wien sowie die Feuerwehren Ebergassing und die Betriebsfeuerwehr Brauerei Schwechat – für die rund 600 Meter lange Zubringleitung aus dem Schwechat-Fluss alarmiert.

Aufgrund der Erfahrungen konnte ein weiteres Ausbreiten des Brandes am Gebäue verhindert werden.

Mithilfe von drei Hubrettungsfahrzeug und zwei Drehleiterfahrzeugen wurde die Dachhaut geöffnet, um einen gezielten Löschangriff mittels Schaummittel vorzunehmen.

Insgesamt nahmen die Arbeiten bei dem Brand rund 8 Stunden für die sechs angerückten Feuerwehren mit 144 Mitgliedern in Anspruch.

Gegen Mittag werden erneut Kräfte eine Nachschau bei dem Brandobjekt halten.

Alexander Paulus

Pin It on Pinterest

Share This

Share This

Share this post with your friends!

Share This

Share this post with your friends!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen