Die Berufsfeuerwehr der Stadt Graz wurde heute vom Roten Kreuz – gegen 16:00 Uhr – zu einer Menschenrettung in den IV. Bezirk alarmiert. Ein Bauarbeiter war aus noch unbekannten Gründen auf der Baustelle – beim Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in der Marschallgasse – abgestürzt
und verletzte sich dabei schwer.


Als die Berufsfeuerwehr mit 5 Einsatzfahrzeugen am Einsatzort eintraf, wurde der Verunfallte bereits erstversorgt.
Da sich die Absturzstelle an einer exponierten Stelle befand und Hindernisse eine schonende Menschenrettung mittels Krankentrage verhinderten, wurde der Abtransport über einen
alternativen Rettungsweg durchgeführt.


Der Verletzte wurde nach Absprache mit der anwesenden Notärztin von der Höhenrettung der Berufsfeuerwehr Grazauf einer Spezialtrage gesichert und anschließend, unter Zuhilfenahme des
Baustellen-Turmdrehkranes, sicher und schonend zu Boden gebracht.
Danach wurde der Verletzte zur weiteren Behandlung in das Krankenhaus gebracht.

www.bf-graz.at

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen