Gloggnitz: Einsatz auf der S6

von | Okt 30, 2020 | Einsätze | 0 Kommentare

Am Freitagfrüh (30.10.2020) wurde die FF Gloggnitz Stadt zu einem Verkehrsunfall auf die S6 Richtung im Bereich Neunkirchen alarmiert.

Ein Lenker verlor aufgrund Sekundenschlaf die Kontrolle über seinen Wagen. Der Pkw kam von der regennassen Fahrbahn ab und geriet in den Wiesenbereich der Ab und Auffahrt Neunkirchen. In Folge krachte der Wagen frontal gegen den Anpralldämpfer und stellte sich quer. Wie durch ein Wunder blieb der Lenker unverletzt. Nach Absicherung der Unfallstelle wurde der schwer beschädigte Pkw von der FF Gloggnitz Stadt mittels Last geborgen und von der Einsatzstelle verbracht. Weiters wurden ausgelaufene Betriebsmittel gebunden und die Fahrbahn gereinigt.

BR Thomas Rauch

EINSATZDOKU – LECHNER

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen