Gasflasche brennt in der Tunnelbaustelle

von | Dez 14, 2021 | Einsätze | 0 Kommentare

Gegen 10:30 Uhr, wurden die Feuerwehren Rudersdorf-Ort, Rudersdorf-Berg, Deutsch Kaltenbrunn-Ort und Rohrbrunn zu einem Brandgeschehen in die Südröhre des im Bau befindlichen Tunnels der S7 in Rudersdorf alarmiert. Eine Acetylengasflasche war aus bislang unbekannter Ursache in Brand geraten. Der Brand konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden, die Kühlung erfolgte mittels zwei C-Hohlstrahlrohren aus gesicherter Position. Mittels Wärmebildkamera wurde die Hitzeentwicklung der Acetylengasflasche kontrolliert. Schlussendlich konnte ein Temperaturanstieg durch das ständige Kühlen unterbunden werden. Die Gasflasche wurde in die Schaufel eines Radladers verbracht und die Schaufel mit Wasser gefüllt. Im Anschluss wurde die Gasflasche mit dem Radlader aus dem Tunnel verbracht und an einem abgesperrten Bereich im „Wasserbad“ belassen.

Der Tunnel Rudersdorf der Fürstenfelder Schnellstraße S7 ist 2,8 km lang und soll Ende 2023 eröffnet werden

Martin ERNST

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen