Gartenhaus in Flammen

von | Jan 4, 2020 | Einsätze | 0 Kommentare

Am Samstagvormittag wurde die Feuerwehr Hildesheim zu einem Feuer in die Kleingartenkolonie „Gartenfreunde Galgenberg“ gerufen. Um kurz vor 11:00 Uhr meldeten mehrere Anrufer über die Integrierte Regionalleitstelle (IRLS) eine brennende Gartenlaube. Daraufhin wurden der Löschzug der Berufsfeuerwehr Hildesheim und die Ortsfeuerwehren Achtum-
Uppen und Einum alarmiert. Bereits auf Anfahrt konnten eine Rauchsäule über dem Bereich „An der Ortsschlumpfquelle“ festgestellt werden.


Bei dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand eine Laube im Vollbrand. Eine durch den Brand verletzte Person stand vor
der brennenden Laube und wurde unverzüglich durch den alarmierten Rettungswagen versorgt. Parallel wurde durch
Löschfahrzeuge ein Löschangriff vorgenommen. Während den Löscharbeiten sind mehrere Gasflaschen aus dem
Brandobjekt geborgen worden.
Die Nachlöscharbeiten gestalteten sich aufwändiger, da mehrere Glutnester vorhanden waren und an mehreren Stellen
Zwischenwände der Laube geöffnet werden mussten.
Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

BF Hildesheim

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen