FPRÄS Robert Mayer zu den Ereignissen in der Asylunterkunft in Steyregg

von | Dez 29, 2023 | News | 0 Kommentare

  • auf facebook teilen
  • Pinterest
  • LinkedIn
  • Tumblr

Wie bereits in den Medien berichtet, kam es im Zuge eines Feuerwehreinsatzes am Gelände einer Asylunterkunft in Steyregg zu Störaktionen durch dort untergebrachte Asylwerber. Der Oö. Landes-Feuerwehrverband möchte nun aufgrund der erheblichen Herausforderungen für die Feuerwehrkräfte vor Ort und nicht zuletzt auch aufgrund der unterschiedlich dargestellten Wahrnehmungen dazu Stellung nehmen: Die Feuerwehren in OÖ leisten grundsätzlich Hilfe in allen Notfällen, 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr – auch an Weihnachtsfeiertagen. Dies völlig unabhängig, welchen Ursprung eine Notsituation hat oder welche Personen Hilfe benötigen. Die Lösung der Notfallsituation steht für unsere Kameradinnen und Kameraden immer im Vordergrund. Jegliche Art von Behinderung der Einsatzkräfte, wie auch Angriffe oder gar Bedrohungen sind auf das Schärfste zu verurteilen. Die missbräuchliche Verwendung von Alarmierungseinrichtungen, wie im vorliegenden Fall offensichtlich mehrmals in den vergangenen Tagen passiert, muss eingestellt und geahndet werden. Dafür haben die Verantwortlichen von Einrichtungen bzw. die zuständigen Organisationen zu sorgen.

FPräs Robert Mayer, MSc, Landes-Feuerwehrkommandant: „Die Feuerwehren stehen für Sicherheit in unserem Land, die letzten Tage mit Sturm und Hochwasser haben das sehr eindrucksvoll gezeigt. Es braucht aber auch Sicherheit für unsere Einsatzkräfte und hier steht der Eigenschutz im Vordergrund. Die aktuelle Entwicklung gefährdet damit mögliche künftige Rettungs- und Löscheinsätze.“

Die Feuerwehrkräfte in OÖ leisten ihren Dienst nahezu ausschließlich ehrenamtlich und freiwillig, dafür haben sie ein Mindestmaß an Wertschätzung und gebührendem Verhalten ihnen gegenüber verdient – von allen hier in Sicherheit lebenden Bevölkerungsgruppen!

Der Oö. Landes-Feuerwehrverband appelliert deshalb eindringlich an die Verantwortlichen, den auf Freiwilligkeit basierenden Leistungswillen der Feuerwehren nicht leichtfertig aufs Spiel zu setzen und fordert umgehend Maßnahmen, dass sich derartige Vorfälle nicht wiederholen!

29.12.2023 OOELFV

www.ooelfv.at/aktuelles/news/beitrag/pressemeldung-zu-den-ereignissen-in-der-asylunterkunft-in-steyregg

Pin It on Pinterest

Share This

Share This

Share this post with your friends!

Share This

Share this post with your friends!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen