FF St.Thomas am Zeiselberg: 134. Jahreshauptversammlung

von | Jan 8, 2024 | News | 0 Kommentare

  • auf facebook teilen
  • Pinterest
  • LinkedIn
  • Tumblr

Am 06.Jänner 2024 fand die 134. Jahreshauptversammlung der FF St.Thomas am Zeiselberg im Pfarrsaal St.Thomas statt. Dabei konnte Kommandant OBI Stefan Krammer und sein Stellvertreter BI Günter Aspernig Bürgermeister LABg.Andreas Scherwitzl, Gemeindevorstand Johannes Kokarnig, Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Mag. Ulrich Nemec, Abschnittsfeuerwehrkommandant ABI Gerald Kerschbaumer, Gemeindefeuerwehrkommandant OBI Gottfried Duller und den neuen Pressebeauftragten des Bezirkes, BI Florian Scherwitzl, begrüßen. 

Im feierlichen Rahmen konnten die Kameraden Christoph Tischler, MSc, Christopher Komposch und Leon Preiß feierlich angelobt werden. Mit Santino Makula, Julian Dominikus und Lukas Lora wechselten drei Kameraden aus der Jugendgruppe in den Aktivstand, mit Noah Tomasch wurde ein weiterer Eintritt verzeichnet. Mit Andreas Stampfer und DI Mike Pickl konnten zwei Kameraden zum Oberfeuerwehrmann und Christian Karlbauer zum Brandmeister befördert werden. BM Christian Karlbauer übernimmt die Funktion des Ausbildungsbeauftragten, HFM Lukas Wendl die Funktion des Gerätewartes. Die Kameraden FM Leon Preiss (5 Jahre Feuerwehrdienst), BM Valentin Kosche und LM Tomislav Morgental (10 Jahre Feuerwehrdienst) und HFM Stefan Tauschitz (50 Jahre Feuerwehrdienst) wurden mit Altersstreifen ausgezeichnet. HFM Stefan Tauschitz bekam die Medaille für 50 jährigen Dienst in der Feuerwehr verliehen. Nachdem HFM Robert Berger und HFM Johann Preiß im laufenden Jahr  ihren 70. Geburtstag feiern und somit in den Altkameradenstand wechseln müssen, wurde ihnen mit einem kleinen Geschenk für ihre jahrelange Tätigkeit in der Feuerwehr gedankt. Eine große Ehre wurde unserem Ehrenkommandanten Walter Bauer zu Teil – ihm wurde von OBR Mag. Ulrich Nemec und ABI Gerald Kerschbaumer im Auftrag vom Landesfeuerwehrkommandanten der Dienstgrad Ehrenbrandrat verliehen. 

Die Mannschaft der FF St.Thomas gliederte sich im Jahr 2023 auf 58 Mitglieder, davon 39 aktive Mitglieder, 7 Reservisten, 7 Jugendliche und 5 Altmitglieder. Bei 105 Einsätzen und Hilfeleistungen, die sich in 7 Brandeinsätze und 98 technische Einsätze und Hilfeleistungen aufgliederten, wurden von den Mitgliedern2028 reine Einsatzstunden erbracht. Besonders hervorzuheben sind die fordernden Unwettereinsätze im Sommer 2023, die Schneeeinsätze im Jänner und mehrere Verkehrsunfälle. Von den Kameraden konnten im Jahr 2023 19 Übungen abgehalten werden. 23 Lehrgänge an der Landesfeuerwehrschule und Webinare wurden zur Aus- und Weiterbildung genutzt. Bei unserem Löschfahrzeug wurde die Umfeldbeleuchtung mit LED Strahlern ergänzt und ein neuer Wassersauger angeschafft. Im Herbst wurde das Rüsthaus in Eigenregie neu ausgemalt. 

Insgesamt standen die Kameraden der FF St.Thomas am Zeiselberg im abgelaufenen Jahr bei 295 Tätigkeiten 6890 Stunden im Dienste der Öffentlichkeit. 

Ing. Stefan KRAMMER

FF St.Thomas am Zeiselberg

W     www.ff-st-thomas.at

Pin It on Pinterest

Share This

Share This

Share this post with your friends!

Share This

Share this post with your friends!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen