Montag, 21. Mai 2018, Gegen 17:38 Uhr wurde der erste Bereitschaftszug der Hauptfeuerwache Bad Ischl, zu einem Verkehrsunfall im Bereich der Polizeiinspektion Bad Ischl alarmiert.Zwei PKW´s kollidierten aus bisher ungeklärter Ursache miteinander. Zum Glück wurde kein Insasse in den Fahrzeugen eingeklemmt und auch nur zwei Personen leicht verletzt. Nachdem die Fahrzeuge von der Fahrbahn geschleppt und die Straße von ausgeflossenen Betriebsmitteln sowie herumliegenden Karosserieteilen gereinigt wurde, konnte wieder ins Zeughaus eingerückt werden. Im Einsatz standen 16 Mann mit fünf Fahrzeugen der Hauptfeuerwache, sowie zwei SEW und ein NEF vom Roten Kreuz und zwei Sektorstreifen der Polizei Bad Ischl.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen