Feuerwehr Mödling nach Sturm im Dauereinsatz 

von | Dez 25, 2023 | Einsätze | 0 Kommentare

  • auf facebook teilen
  • Pinterest
  • LinkedIn
  • Tumblr



In den vergangenen Tagen fegte das Sturmtief Zoltan über Österreich und sorgte für eine Vielzahl an Feuerwehreinsätzen im ganzen Land.
Auch die Feuerwehr Mödling wurde stark gefordert. Insbesondere ab Mittag des 23. Dezembers stand die Feuerwehr über 12 Stunden im Dauereinsatz und musste eine Vielzahl an Sturmschäden abarbeiten. Auch am Vormittag des 24. Dezembers rückt die Feuerwehr Mödling am laufenden Band zu Einsätzen au
Bis dato mussten von den Einsatzkräften rund 30 alarmierte Einsätze abgearbeitet werden. Dazu kommen noch kleinere Hilfeleistungen die durch die Einsatzkräfte nach eigener Wahrnehmung abgearbeitet wurden.



Den Schwerpunkt bildeten dabei umgestürzte Bäume, abgedeckte Dächer und Gegenstände die gesichert werden mussten.

Auszug der größeren Einsätze

  • Bei einem Einfamilienhaus in der Weißes Kreuz Gasse wurden rund 40% eines Daches durch den Sturm abgedeckt. Es folgte ein aufwendiger Einsatz um das restliche Dach zu sichern und das abgedeckte Dach provisorisch zu verschließen.
  • In der Gumpoldskirchnerstraße stürzten mehrere Bäume auf eine Telefonleitung und auf die dort verlaufende Landesstraße (Weinstraße L-151). Mittels Kettensäge und einem Kran mussten die Bäume entfernt werden. Die Landesstraße war während der Dauer der Arbeiten komplett gesperrt.
  • In der Enzersdorferstraße stürzen Photovoltaikpanele vom Dach eines Mehrparteienwohnhauses und beschädigten ein parkendes Auto. Es folgte ein aufwendiger Einsatz um die noch am Dach befindlichen Panele zu sicher.
  • In der Meiereigasse stürzte ein großer Eschenbaum auf die Straße, der durch den Einsatz mehrerer Kettensägen entfernt werden musste.
  • In der Steinfeldergasse musste ein weggeflogenes Trampolin gesichert werden.
  • Das Hubrettungsfahrzeug – Steig Mödling stand auch in Maria Enzersdorf bei Sicherungsmaßnahmen als Unterstützung der örtlichen Feuerwehr im Einsatz.

In Spitzenzeiten standen 8 Fahrzeuge mit über 30 ehrenamtlichen Kräften zeitgleich im Einsatz.

Bezirksalarmzentrale mit mehreren Disponenten besetzt 

Im Bezirk Mödling kam es wetterbedingt zu einem erhöhten Einsatzaufkommen. Aus diesem Grund wurde die im Feuerwehrhaus Mödling befindliche Bezirksalarmzentrale am 23. Dezember den ganzen Nachmittag über mit mehreren Disponenten besetzt. Dadurch konnte eine rasche Bearbeitung aller Notrufe gewährleistet werden. Alleine in den letzten 48 Stunden kam es zu 140 wetterbedingten Einsätzen im Bezirk Mödling Mödling, die durch die Bezirksalarmzentrale betreut bzw. disponiert wurden.

https://www.ffmoedling.at

Paul Fastner

Image
  • auf facebook teilen
  • Pinterest
  • LinkedIn
  • Tumblr
Freiwillige Feuerwehr der Stadt Mödling
Schulweg 9, 2340 Mödling
Tel.: 02236 / 41 510, Fax: 02236 / 41 510-33
www.ffmoedling.at

Pin It on Pinterest

Share This

Share This

Share this post with your friends!

Share This

Share this post with your friends!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen