Mit Stolz, Freude und Dankbarkeit eröffnete HBI Neubauer erstmals eine Wehrversammlung in den Räumlichkeiten des neu errichteten und vor kurzem von der Feuerwehr Bärndorf bezogenen Feuerwehrrüsthauses. Nach dem Gedenken an den im vergangenen Jahr verstorbenen EV Herbert Schöttl präsentierte HBI Neubauer mit knapp 8.700 Mannstunden einen umfangreichen Tätigkeitsbericht, welcher von den Sonderbeauftragten im Detail den Feuerwehrkameraden erläutert wurde. So konnte Einsatzleiter OBM Günter Klinger von 12 Einsätzen berichten, zu denen die Kameraden der FF Bärndorf ausrückten und dabei 361 Stunden im Einsatz waren. Aufgrund der umfangreichen Arbeitseinsätze beim Rüsthausbau reduzierten sich die Übungsstunden auf ein Minimum, erfreulicherweise fanden trotzdem 9 Kameraden noch Zeit, Lehrgänge zur Aus- und Weiterbildung zu besuchen. Feierliche Eröffnung   und Segnung des Feuerwehr – Rüsthauses- Samstag, 5. Mai 2018

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen