Fahrzeugbergung in Laxenburg

von | Okt 7, 2021 | Einsätze | 0 Kommentare

Am Nachmittag des 7. Oktober wurde die Freiwillige Feuerwehr Laxenburg zu einer Fahrzeugbergung auf die L154, kurz nach der Mörderhauskurve alarmiert. Ein Pickup ist von der Fahrbahn abgekommen und seitlich im Straßengraben zu liegen gekommen.  Die Unfallstelle wurde von der anwesenden Polizei abgesichert. Unter Zuhilfenahme einer Umlenkrolle, konnte das Fahrzeug mittels Seilwinde von Tank2 wieder auf die Räder gestellt und zurück auf die Fahrbahn gezogen werden. Personen kamen bei diesem Verkehrsunfall nicht zu Schaden.

Ausgetretene Betriebsmittel wurden von der Feuerwehr gebunden und der fahruntaugliche PKW zur Polizeiinspektion Laxenburg verbracht. Die Freiwillige Feuerwehr Laxenburg stand mit neun Mitgliedern rund eine Stunde im Einsatz.

www.fflaxenburg.at

Christian Blei

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen