Fahrzeug in Bach gestürzt, schwierige Bergung

von | Mrz 6, 2022 | Einsätze | 0 Kommentare

06. März 2022, 09.41 Uhr: Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Mittersill wurden heute Vormittag zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Ein Fahrzeug ist aus bislang unbekannter Ursache ca. 170 Meter von einem Weg in einen Bach gestürzt. Aufgrund leichter Austritte des Fahrzeuges wurden Ölsperren im Bach durch die Mannschaft der Feuerwehr Mittersill errichtet. Die Einsatzkräfte stellten einen Brandschutz her und führten die schwierige Bergung des Fahrzeuges durch. Aufgrund der großen Distanz vom Weg bis zur Unfallstelle musste eine alternative Bergung über die Gegenseite des Hanges durchgeführt werden. Mit einer Seilwinde konnte das Fahrzeug schließlich geborgen werden. Der Einsatz der Feuerwehr Mittersill konnte nach ca. 2 Stunden beendet werden.

Mo Scharler

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen