Entenfamilie wieder vereint

von | Apr 24, 2021 | Einsätze | 0 Kommentare

In den späten Nachmittagsstunden des 21.04.2021 bemerkten aufmerksame Spaziergänger eine aufgeregte Entenmutter im Bereich einer Schleuse des Wiener Neustädterkanals. Bei genauerer Betrachtung entdeckten sie, dass sich 5 Entenküken in der Schleuse befanden und um ihr Leben kämpften. Unverzüglich wählten die Passanten den Notruf während die Küken immer wieder durch die Strömung unter Wasser gedrückt wurden.

Noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte schaffte es ein Küken durch die Schleuse durchzutauchen und zur Mutter zurückzukehren. Mittels Kescher wurden die flinken Jungtiere eingefangen und anschließend unversehrt zu deren Mutter zurückgebracht.

Melanie Pock

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen