Einsatzreicher Tag für die Hauptfeuerwache Villach

von | Feb 4, 2022 | Einsätze | 0 Kommentare

Bereits um 07:00 Uhr morgens wurde die Hauptfeuerwache Villach zu Pumparbeiten nach einem massiven Wasserschaden in einem Mehrparteienhaus im Villacher Stadtteil Neue Heimat alarmiert. Das Wasser wurde mittels mehreren Tauchpumpen und Wassersaugern aus dem überfluteten Heizungskeller gepumpt. Nach rund 2 Stunden konnten die 15 Mann unserer Feuerwehr den Einsatz beenden.

Währenddessen wurde ein weiteres Team der Hauptfeuerwache zu Sicherungsarbeiten nach einem Verkehrsunfall gerufen, vor Ort beschränkten sich die Maßnahme auf das Aufräumen und die Absicherung der Unfallstelle. 

Kurz vor Mittag rückten wir im Auftrag der Baubehörde des Magistrates mit der Drehleiter und dem Kleinrüstfahrzeug in die Villacher Innenstadt aus. 

Vor Ort drohten mehrere größere Eisbrocken von den Dächern auf den darunterliegenden Gehweg und die öffentliche Straße zu stürzen.

Gegen 15:00 Uhr meldete die Polizeileitstelle einen ausgelösten Heimrauchmelder im Stadtteil Villach Lind. Bei Eintreffen unseres Tanklöschfahrzeuges konnte glücklicherweise kein Brand im Mehrparteienhaus festgestellt werden. Der Heimrauchmelder löste aus unbekannter Ursache aus, Personen kamen nicht zu Schaden. 

OBM Scharf


www.feuerwehr-villach.at

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen