Die FF Vordernberg berichtet: „“Gefahr im Verzug“ durch Schneeverfrachtungen und Eisbildung. Wir nutzten den Umstand, dass die B115 über den Präbichl noch gesperrt ist, und räumten mit Unterstützung durch die Drehleitern aus Trofaiach und Leoben die weiße Pracht von den Häusern entlang der Hauptstraße.“http://www.ff-vordernberg.at

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen