Einfamilienhaus brennt

von | Feb 10, 2022 | Einsätze | 0 Kommentare

Alarmiert wurde die Feuerwehr Steinbrunn heute gegen 13:00 Uhr zu einem Brand eines Einfamilienhauses. Bei Eintreffen der Feuerwehr brannte bereits der Balkon, die überdachte Holzterrasse und der Dachstuhl. Nachdem der Brand auf der Terrasse gelöscht wurde, konnten die Atemschutztrupps in das Haus vordringen und den Innenbereich löschen. Gleichzeitig wurde auch mittels umfassenden Außenangriff, auch mit Unterstützung der Drehleiter der Feuerwehr Neufeld, das Dach gelöscht. Gegen 15:30 konnten die Feuerwehren wieder einrücken.
Der Hausbesitzer der selbst alarmiert hatte, wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus Eisenstadt gebracht.
Die Feuerwehren aus Steinbrunn, Neufeld, Müllendorf, Siegendorf und Eisenstadt waren mit acht Fahrzeugen und 40 Mitgliedern im Einsatz.



BR Günter Prünner, MSc 

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen