An den beiden Bewerbstagen (09. und 10.11.2018) um das Feuerwehr-Funkleistungsabzeichen traten insgesamt 329 Feuerwehrmänner und -frauen aus Salzburg, Tirol und Kärnten zum Bewerb in der Landesfeuerwehrschule Salzburg an. Die Kameraden Rudolf Kaiser, Hannes Hettegger, Dominik Pfeifenberger, Florian Prommegger, Roland Rohrmoser, Leo Taxer, Tobias Prommegger, Christoph Weiß und Nico Gratz der Feuerwehr Großarl stellten sich dieser Herausforderung und mussten in fünf Stationen ihr Wissen positiv unter Beweis stellen. In der Gruppe Silber sicherte sich Tobias Prommegger mit der maximal erreichbaren Punkteanzahl den Landessieg.

Ortsfeuerwehrkommandant Josef Prommegger wurde für seine langjährige Tätigkeit als Bewerter bei den diversen Leistungsbewerben mit dem Bewerterverdienstabzeichen der Stufe 4 ausgezeichnet.

Bronze – 09.11.2018:

  • LM Rudolf Kaiser
  • FM Hannes Hettegger
  • FM Dominik Pfeifenberger
  • OFM Florian Prommegger
  • FM Roland Rohrmoser
  • FM Leo Taxer

Silber – 10.11.2018:

  • HV Tobias Prommegger
  • OFM Christoph Weiß
  • FM Nico Gratz

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen