Bus-Unfall in Oberwart

von | Jan 23, 2024 | Einsätze | 0 Kommentare

  • auf facebook teilen
  • Pinterest
  • LinkedIn
  • Tumblr

Am Morgen des 23. Jänner 2024 wurde die Stadtfeuerwehr Oberwart zu einem Verkehrsunfall mit einem Bus alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle wurde festgestellt, dass ein Bus in eine Säule der Tankstelle am eigenen Firmengelände gekracht war. Mehrere Schüler sowie ein Erwachsener wurden bei dem Aufprall unbestimmten Grades verletzt und von den eintreffenden Kräften des Roten Kreuzes erstversorgt und ins Krankenhaus gebracht. Die weitere Versorgung des Unfallfahrzeuges erfolgte durch die Mannschaft des Unternehmens selbst, weshalb die Stadtfeuerwehr Oberwart nach gut einer Stunde wieder ins Feuerwehrhaus einrücken konnte. Insgesamt standen die Stadtfeuerwehr Oberwart mit drei Fahrzeugen sowie das Rote Kreuz mit drei Fahrzeugen und die Polizei im Einsatz. Die genaue Unfallursache ist Gegenstand aktueller Ermittlungen durch die Polizei.

  • auf facebook teilen
  • Pinterest
  • LinkedIn
  • Tumblr
Alexander Flaschberger
Bezirksreferent für Öffentlichkeitsarbeit 
www.bfkdo-ow.at

Pin It on Pinterest

Share This

Share This

Share this post with your friends!

Share This

Share this post with your friends!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen