Brandeinsatz, Akku explodiert

von | Aug 8, 2021 | Einsätze | 0 Kommentare

Am Freitag den 6. August 2021 um 16:11 Uhr wurden wir per Sirenenalarm zu einem Brandeinsatz mit der Einsatzmeldung, Lithium Akku explodiert, in den Ortskern Bad Gams zu einem Batterie bzw. Akku Fachgeschäft alarmiert.Grund: Bei der Anfertigung eines 48Volt E-Bike Akkus fiel die Schutzelektronik auf die Plus/Minus Kontakte, wodurch es zum Kurzschluss kam. Nach kurzem Brand zündeten die Zellen in einer Kettenreaktion durch, dabei entwich aus den Zellen giftige Gase, in Form von weißen Rauch.

Als wir am Einsatzort ankamen war das Gebäude bereits stark verraucht. Beim Innenangriff unter schweren Atemschutz wurde das defekte Teil rasch ins frei gebracht und gelöscht! Anschließend wurden noch nach Glutnester gesucht sowie mit einem Hochleistungslüfter das Gebäude so weit als möglich rauchfrei gemacht. Verletzte gab es zum Glück keine. Nach rund zwei Stunden war der Einsatz für uns beendet!

Eingesetzt waren:

FF Bad Gams mit 22 Mann

Bericht: OBI Martin Godl 

Kommandant-Stellvertreter FF Bad Gams
Abschnittspressebeauftragter Abschnitt 3, BFV Deutschlandsberg

OBI Martin Godl 

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen