Die Grazer Berufsfeuerwehr wurde heute um 13.27 Uhr zu einem Einsatz in die Justizanstalt Jakomini in die Conrad von Hötzendorf Straße alarmiert. Eine Löschbereitschaft der Berufsfeuerwehr – 5 Fahrzeuge und 23 Mann – wurde an die Einsatzstelle alarmiert.

Ein Insasse hat in seiner Zelle ein Feuer gelegt. In Zusammenarbeit mit der Betriebsfeuerwehr der Justizanstalt wurde der Brand in der Zelle mit Hilfe eines Wandhydranten abgelöscht.

Ein Atemschutztrupp der Berufsfeuerwehr hat die männliche – bereits bewusstlose – Person aus der Zelle gerettet und dem ÖRK übergeben.

Durch die starke Rauchentwicklung mussten die im Stockwerk darüber liegenden Zellen evakuiert werden.

www.feuerwehr.graz.at

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen