Brand im Nebengebäude des Pfarrhofes in Bad Loipersdorf

von | Mai 16, 2020 | Einsätze | 0 Kommentare

Bad Loipersdorf/15.5.: Aus ungeklärter Ursache kam es in den Abendstunden im Nebengebäude des Pfarrhofes im Zentrum von Bad Loipersdorf zu einem Brand. Der Brand, welcher im Dachgeschoß seinen Verlauf nahm, konnte durch das rasche Eingreifen der Feuerwehrkameraden rasch unter Kontrolle gebracht werden und eine Ausweitung auf einen weiteren Trakt des Wirtschaftsgebäudes verhindert werden. Die sieben eingesetzten Feuerwehren standen mit über 110 Mann und 22 Fahrzeugen im Einsatz. Der Einsatz wurde durch den Kommandanten der Feuerwehr Bad Loipersdorf, HBI Mathias Jandl geleitet. Er wurde bei seiner Arbeit vom zuständigen ABI Gerald Freitag unterstützt.

Um die Kameraden besser zu koordinieren wurden dazu Einsatzabschnitte gebildet. Auch der Bürgermeister von Bad Loipersdorf Herbert Spirk, selbst Mitglied in der Feuerwehr Bad Loipersdorf machte sich ein Bild vom Ausmaß des Brandes. Die Einsatzmaßnahmen wurden unter Rücksichtsnahme der Abstandregeln umgesetzt. Auch Bereichsfeuerwehrkommandant OBR Gerald Derkitsch war gemeinsam mit Stadtpfarrer Alois Schlemmer am Einsatzort. Verletzt wurde niemand.

Eingesetzt waren: FF Bad Loipersdorf
FF Dietersdorf
FF Stein
FF Gillersdorf
FF Übersbach
FF Söchau
FF Fürstenfeld
BFK Fürstenfeld
Polizei
Rotes Kreuz Fotos: BFV Fürstenfeld

Martin Jeindl

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen