Bienenstock in Vollbrand!

von | Jun 7, 2019 | Einsätze | 0 Kommentare


In der Nacht auf Freitag, den 6. Juni, informierte ein Fahrzeuglenker die Leitstelle Florian Steiermark über einen Brand nahe der Bundesstraße B117 auf der Buchau bei St. Gallen.Die Leitstelle alarmierte als ortszuständige Feuerwehr die FF Oberreith gegen 23:52 Uhr mittels Sirenenalarm.

Beim Eintreffen der Feuerwehr konnte ein Vollbrand einer Scheune in der sich mehrere Bienenstöcke befanden festgestellt werden. Zudem waren im Umkreis der Scheune bereits einige Bäume angekohlt. Einsatzleiter ABI Weissensteiner Florian ließ daraufhin die Feuerwehren St. Gallen, Weißenbach und Altenmarkt nachalarmieren, um eine Ausbreitung des Brandes zu verhindern. In der Zwischenzeit wurde ein Außenangriff mit 2 Hochdruckrohren vom Tanklöschfahrzeug Oberreith durchgeführt.

Die Tankfahrzeuge der weiteren Feuerwehren versorgten den Angriffstrupp mit Wasser. Zeitgleich wurde auch eine Zubringleitung zu dem Tanklöschfahrzeug mittels  einer Tragkraftspritze errichtet.

„Brand aus“ konnte um  1:25 Uhr gegeben werden.

Die Scheune brannte zur Gänze aus, ein Übergreifen des Feuers auf den angrenzenden Wald konnte verhindert werden. Personen wurden keine verletzt. Die Brandursache ist derzeit noch nicht bekannt. Die Brandermittlung hat die Arbeit bereits aufgenommen.

Eingesetzt waren:

FF Oberreith
FF St. Gallen
FF Weißenbach/Enns
FF Altenmarkt
Polizei

Harald Grader

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen