BFr Wien befreit einen 7-jährigen Bub nach einem Sturz mit dem Fahrrad

von | Aug 8, 2020 | Einsätze | 0 Kommentare

Der Bub war mit seinem Fuß zwischen Fahrradrahmen, Pedal und Seitenständer eingeklemmt. Die Feuerwehr setzte hydraulisches Rettungsgerät
ein, um den Buben zu befreien. Der Bub war auf Höhe seines linken Knöchels eingeklemmt. Zunächst versuchten Passanten, ihn
aus seiner Lage zu befreien. Als dies nicht gelang wurde die Feuerwehr verständigt. Nachdem der Bub und seine Mutter beruhigt wurden, demontierten die Feuerwehrleute den Seitenständer und
bogen das Pedal mit einem hydraulischen Spreizer vorsichtig zur Seite. Rasch war das Bein frei, der
Bub wurde dem Rettungsdienst übergeben und zur Kontrolle in ein Krankenhaus gebracht.



Brandkommissär Lukas Schauer

Internet: www.feuerwehr.wien.at

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen