Berufsfeuerwehr Wien evakuierte Hotel in Wien Favoriten

von | Mrz 12, 2022 | Einsätze | 0 Kommentare

Wien/OTS/RK) – Mit einem Großaufgebot von 16 Fahrzeugen und ca. 60 Einsatzkräften bekämpfte die Berufsfeuerwehr Wien am Freitag in den späten Abendstunden einen Brand in der Sonnwendgasse im 10. Bezirk. Die Einsatzkräfte rückten an, nachdem die automatische Brandmeldeanlage in einem dort befindlichen Hotel Alarm geschlagen hatte. Am Einsatzort angekommen, begann die Berufsfeuerwehr mit den Löscharbeiten sowie mit der Evakuierung des Gebäudes – mittels Drehleitern wurden sieben Personen, darunter zwei Kinder aus der Gefahrenzone gebracht. Auch die Berufsrettung Wien war mit neun Teams inklusive der Sondereinsatzgruppe im Einsatz. Verletzt wurde niemand. Der Brand ist mittlerweile gelöscht, die Berufsfeuerwehr Wien hat die Alarmstufe 2 wieder aufgehoben und führt nun noch Lüftungsmaßnahmen durch.

(
Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen