Badner-Bahn Triebwagengarnitur brennt im Haltestellenbereich

von | Feb 27, 2022 | Einsätze | 0 Kommentare

Zu einem aufsehenerregenden Feuerwehreinsatz kam es am Samstag dem 26. Februar 2022 im Badener Stadtzentrum. Im Haltestellenbereich Josefsplatz der Wiener Lokalbahnen fing ein elektrischer Anlagenteil am Dach einer Badner-Bahn Triebwagengarnitur Feuer. Kurz vor 11.30 Uhr wählte ein aufmerksamer Passant den Feuerwehrnotruf 122 und meldete den Brand. Dabei wurde mitgeteilt, dass am Dach des Zuges Flammen zu sehen sind. Der Anrufer weiß nicht ob die Fahrgäste das überhaupt mitbekommen.Daraufhin alarmiert der diensthabende Leitstellendisponent die örtlich zuständige Freiwillige Feuerwehr Baden-Stadt mit dem Alarmmeldebild „Fahrzeugbrand-Schiene“. Da sich gerade einige Feuerwehrmitglieder im Feuerwehrhaus befanden, konnte binnen kürzester Zeit bereits das erste Tanklöschfahrzeug ausrücken.



Am Einsatzort eingetroffenen bot sich dem Feuerwehreinsatzleiter folgende Lage: Direkt im Haltstellenbereich konnte man am Dach einer älteren Badner-Bahn Triebwagengarnitur kleine Flammen wahrnehmen und in der betroffenen Garnitur eine leichte Verrauchung. Personen bzw. Fahrgäste befanden sich keine mehr im Zugsabteil. Klärung der Situation mit dem anwesenden Triebwagenführer, der bereits seine Leitstelle informierte. Da die Fahr-Oberleitung weiterhin unter Spannung stand, mussten sich die einschreitenden Feuerwehreinsatzkräfte an bestimmte Sicherheitsregeln halten, bevor sie überhaupt weiter vorgehen konnten.

Daher wurde der Gefahrenbereich abgesperrt, sowie Löschleitungen aufgebaut und speziell auch C02 (Kohlendioxid) Löscher bereitgestellt. Diese kommen in der Erstphase bei Bränden von elektrischen Anlagen vorwiegend einmal zum Einsatz. Zeitgleich ging die Drehleiter aus sicherer Entfernung in Stellung, um die Lage von oben zu erkunden.

Mittels Wärmebildkamera wurden erste Messungen durchgeführt. Der Kleinbrand beschränkte sich zum Glück auf die Ausbruchstelle und erlosch in Folge von selbst. Nachdem weitere Messungen seitens der Feuerwehr durchgeführt wurden und ein Elektrotechniker, sowie in weiterer Folge auch ein Werkstatt-Techniker der WLB vor Ort eintraf, konnte die Einsatzstelle übergeben werden. Kräfte der Stadtpolizei Baden unterstützen bei der Absperrung der Einsatzstelle. Ein alarmiertes Rettungsfahrzeug vom Roten Kreuz Baden stand zur Sicherheit der Einsatzkräfte vor Ort in Bereitschaft.

— ENDE –———–

Fotocredit:   Freiwillige Feuerwehr Baden-Stadt
 

BILDRECHTE und HONORAR:

Die redaktionelle Verwendung der im Anhang übermittelten Fotos / Videos ist bei Nennung des Bildautors im Zusammenhang mit der Berichterstattung über dieses Ereignis kostenlos. Bei Online-Veröffentlichung ist der Credit oder der Artikel nach Möglichkeit mit www.ffbs.at zu verlinken.

mit freundlichen Grüßen,

Stefan Schneider

www.ffbs.at

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen