B2 Küchenbrand auf Tankstelle

von | Nov 23, 2023 | Einsätze | 0 Kommentare

  • auf facebook teilen
  • Pinterest
  • LinkedIn
  • Tumblr

„B2 Küchenbrand – starker Rauch aus Küche“ lautete der Alarmtext am Abend des 22.11.2023. Bereits wenige Minuten nach dem Sirenenalarm um 18:05 Uhr setzten sich mehrere Einsatzfahrzeuge, darunter auch der erst vor wenigen Tagen in Dienst gestellte Tank 3, zur Einsatzstelle in Bewegung. Dass es sich bei der Alarmadresse um eine Tankstelle auf einer Hauptverkehrsverbindung mitten im Ort handelte, gab dem Alarmbild zusätzlich Brisanz.

  • auf facebook teilen
  • Pinterest
  • LinkedIn
  • Tumblr

Beim Eintreffen stellte der Einsatzleiter den Vollbrand eines Küchen- bzw. Lagerbereiches im Bistro der Tankstelle fest. Die bereits anwesende Exekutive teilte mit, dass sich keine Personen mehr im unmittelbaren Gefahrenbereich befinden. Umgehend wurde der Angriff mittels einer C-Leitung unter Atemschutz eingeleitet. Zwischenzeitlich wurde die Wasserversorgung von einem Hydranten in der unmittelbaren Umgebung hergestellt. Die nachrückenden Löschgruppen stellten in Summe vier Atemschutztrupps, welche abwechselnd zur Brandbekämpfung oder Sicherungstrupp eingesetzt wurden.

Durch den ersten Trupp im Innenangriff konnte der Brandherd trotz extrem starker Verrauchung und Hitze, welche diverse Kunststoffe von der Decke auf die Atemschutzgeräteträger regnen lies, lokalisiert und abgelöscht werden. Die weiteren Trupps schufen Zu- und Abluftöffnungen für die Druckbelüftung und führten Nachlöscharbeiten durch. Mittels Teleskopmastbühne wurde der Dachbereich kontrolliert, wo jedoch keine weitere Gefährdung festgestellt werden konnten. 

Im Anschluss an die Löscharbeiten und der Unterstützung der Brandursachenermittlung durch die Exekutive wurden noch die zerborstenen Scheiben durch die Einsatzkräfte der FF Brunn verschlossen.
Während der gesamten Dauer der Löscharbeiten musste die Wienerstraße durch die Polizei für den kompletten Verkehr gesperrt werden.

Nach rund drei Stunden konnten die 28 Mitglieder der Feuerwehr sowie alle weiteren Einsatzkräfte unverletzt einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Fotocredit: BFK Mödling / Steiner

Filip Stadler

Filip Stadler, LM

ff-brunnamgebirge.at

Pin It on Pinterest

Share This

Share This

Share this post with your friends!

Share This

Share this post with your friends!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen