Alarmierung zu einem Chlorgasaustritt!

von | Feb 25, 2024 | Einsätze | 0 Kommentare

  • auf facebook teilen
  • Pinterest
  • LinkedIn
  • Tumblr

Am Samstag, 24. Februar 2024 wurde die Freiwillige Feuerwehr Veitsch-Ort mit dem Alarmstichwort „T17-Schadstoff“ zum Hallenbad Veitsch alarmiert. Bereits auf der Anfahrt wurde die Betriebsfeuerwehr Veitsch-Radex-GmbH und Co zusätzlich als Atemschutz-Reservetrupp nachalarmiert. An der Einsatzstelle erkundete ein Atemschutztrupp den Raum, in welchem die Chlorgasflaschen gelagert sind. Parallel dazu wurde eine Schutzzone abgesperrt, damit keine ungewollten Passanten in die Gefahrenzone kommen. Da ein Austritt aus zwei Chlorgasflaschen festgestellt werden konnte, wurden umgehend die Flaschenventile der Chlorgasflaschen abgedreht sowie eine Druckbelüftung durchgeführt. Da laut Anzeige der p.p.m. Wert im Chlorgasraum nicht unter den Normalwert gesunken ist, wurde zur Nachkontrolle der Messstützpunkt der Freiwilligen Feuerwehr Kapfenberg-Stadt alarmiert.

Eingesetzt waren MTFA-Veitsch-Ort, RLFA-2000 Veitsch-Ort, TLFA-3000 Werk Veitsch, KLFA Werk-Veitsch und MTFA Kapfenberg Stadt mit insgesamt 26 Einsatzkräften. Weiters eingesetzt war das Rote Kreuz sowie die Polizeiinspektion Veitsch.

Text: HBI Ing. Gernot RechbergFoto: BFVMZ/FF Veitsch Ort

Pin It on Pinterest

Share This

Share This

Share this post with your friends!

Share This

Share this post with your friends!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen