Aktuelles, Partner – und zwei Fragen

von | Apr 16, 2020 | News | 0 Kommentare

Was machen eigentlich divese Firmen aus dem Feuerwehr-Bereich. Solltet ihr KEINE eiligen Reparaturen gehabt haben: die Blaulicht-Wirtschaft hat mit Service, Online-Handel & Co die letzten Wochen im Sinne der Feuerwehren/HiOrgs gute Arbeit geleistet. Auf unserr neuen „PARTNER-SEITE“ sammeln wir ständig Informationen und Beispiele!

Jetzt stellen auch sich auch viele Fragen, z.B.: was haben Feuerwehren/HiOrgs in den letzten Wochen für Erfahrungen gemacht – und wie geht es wirtschaftlich weiter?

FO: Wir haben die Entwicklungen der letzten Wochen ständig dokumentiert, publiziert und auch neue Ansätze der Kommunikation erprobt: damit sind wir bereits beim morgigen ersten FO-Stammtisch mit Webinar!

Noch ein paar Gedanken – auch für die nächsten Monate: Das System eines dichtmaschigen Netzes an  Hilfsorganisationen hat gerade jetzt Stärke bewiesen! In diesem Sinne werden wir auch die kommende Printausgabe von FEUERwehrOBJEKTIV gestalten: wie haben die sich die Feuerwehren/Rettungsdienste organisiert? Gibt es bereits Erkenntnisse? Wo muss technisch oder organisatorisch nachgeschärft werden? Viele Fragen – wir versuchen zumindest Einige davon zu beantworten! Input von euch: gerne – office@feuerwehrobjektiv.at

Die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise sind noch gar nicht abzusehen, wie weit werden diese auch Feuerwehren oder Hilfsorganisationen treffen – wie würdet Ihr die Lage einschätzen? office@feuerwehrobjektiv.at

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen