Acetylenflasche brennt

von | Jul 23, 2022 | Einsätze | 0 Kommentare

  • auf facebook teilen
  • Pinterest
  • LinkedIn
  • Tumblr

Am 21. Juli 2022 wurde die Feuerwehr Kirchdorf um 11:50 Uhr via Sirenen und Pager zu einem Acetylengasflaschen-Brand von der Leitstelle Tirol alarmiert.  In einer KFZ-Werkstätte wollte ein Arbeiter Schweißarbeiten durchführen. Beim Entzünden des Gases kam es im Bereich des Flaschenhalses der Acetylen- Gasflasche zu einer kleinen Explosion und in der Folge zu einer Entzündung des Gases.  Durch die Feuerwehr Kirchdorf wurde der Brand gelöscht und die Flasche ins Freie gebracht. Die Besatzung des TLF  führte aus sicherer Entfernung mit einem HD- und einem C-Rohr die Kühlung durch.  


Aufgrund der unklaren Gefahrenlage wurde zur Unterstützung, das Einsatzkommando Cobra zum Beschuss der betroffenen Gasflasche angefordert.   Unter strengen Sicherheitsvorkehrungen wurde die Gasflasche mit einem Radlader zu einem nahen Steinbruch verbracht.  Dort wurde durch Beamte der EKO Cobra die betroffene Flasche beschossen und so zum gefahrlosen Ausbrennen gebracht,   

Im Einsatz standen die FF Kirchdorf mit 15 Mann und 3 Fahrzeugen, Bezirks-Feuerwehrinspektor, Rettungsdienst Tirol, Polizei sowie das Einsatzkommando Cobra. 

Christian Hinterholzer

Pin It on Pinterest

Share This

Share This

Share this post with your friends!

Share This

Share this post with your friends!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen