Abschnittsübung beim Jagdschloss Mürzsteg

von | Mai 26, 2024 | News | 0 Kommentare

Kürzlich fand die Abschnittsübung des Abschnittes 1 in Mürzsteg statt. Übungsannahme war ein Brand im Dachgeschoss des Jagdschlosses Mürzsteg, hervorgerufen durch einen Kaminbrand. Ziel war es, den Dachstuhlbrand zu löschen und die Ausbreitung des Brandes durch den offenen Dachstuhl auf den angrenzenden Wald zu verhindern. Außerdem mussten der bewusstlose Brandschutzwart sowie ein vom Rauch eingeschlossenes Kind aus dem verrauchten Jagdschloss gerettet werden. Die Übung wurde von HBI Daniel Schuhmann ausgearbeitet, LFR Rudolf Schober und ABI Karl Fritz fungierten als Übungsbeobachter. Es nahmen 57 Einsatzkräfte des Abschnittes 1 an der Übung teil.

Text: BI d.V. Carmen Fritz
Foto: BFVMZ

Pin It on Pinterest

Share This

Share This

Share this post with your friends!

Share This

Share this post with your friends!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen