Type:      Mercedes Benz 817L Hubraum:                                5.958 cm³ Motorleistung:                         121 kW (165 PS) Kilometerstand:                       ca. 186.500 kmRadstand:                                3.700 mm

Abgasnorm:                             Euro 1 Getriebeart:                             5 Gang Getriebe manuell Antrieb:                                   Hinterrad Baujahr:                                  1992

Aufbaufirma:                           Kriegler Besatzung:                              1:2 Zusatz:                                    Luftfederung Eigengewicht:                         4.420 kg Höchstzul. Belastung:             3.070 kg Höchstzul Ges. Gewicht:         7.490 kg

Überprüfung nach §57a:         vorhanden bis 04/2019 Elektrische Seilwinde:             Maxwald, Serie 9 Vorbereitung für Digitalfunk:   Einbaurahmen, Antenne und Spannungsversorgung

Fahrzeugbeschreibung

Das luftgefederte Abschleppfahrzeug ist mit einer Seilwinde zum Verladen von beschädigten Fahrzeugen ausgestattet und wird zum Freimachen von Verkehrswegen bzw. zum Abtransport verunfallter Fahrzeuge von verkehrsbehindernden Stellen eingesetzt.

Fahrzeugdetails

Hinter der Fahrerkabine ist eine elektrische Trommelseilwinde aufgebaut. Diese wird mit Kabelfernbedienung betätigt.

Die Seilwinde ist mit 30 Meter Stahlseil ausgestattet und wurde jährlich von einem Ziviltechniker überprüft. Die Prüflast beträgt 3600 kg.

Hinter der Fahrerkabine befindet sich eine Alubox zur Lagerung von Gurten etc. Hinter der Hinterachse sind auf der linken und rechten Fahrzeugseite befinden sich Staufächer.

Fahrzeugverwendung

Mit der Seilwinde können Fahrzeuge über die ausziehbaren Auffahrtsrampen auf die Ladefläche gezogen werden. Mit der Luftfederung kann das Fahrzeug beim Verladevorgang abgesenkt werden.

Zusätzlich zu den Auffahrtsrampen stehen Alubleche mit Kunststoffkanten zur Verfügung welche das Abrutschen von Transportwagerl verhindern. Diese Rampen sind Seitlich am Fahrzeug gelagert.

Der Verkauf erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung. Wir schließen jede Haftung für Sachmängel aus. Dies gilt auch besonders für Feuerwehrtechnische Ausrüstung.

Bieterverfahren, Mindestgebot 8.500.- Euro. Verbindliche Angebote bitte bis 02.09.2018 per Post an Feuerwehr Tulln, Brückenstraße 11 in 3430 Tulln mit Vermerkt ABSF-Verkauf senden.

Liegt kein dem Mindestgebot entsprechendes Angebot vor, kommt das Fahrzeug vorerst nicht zum Verkauf.

Informationen und Besichtigungen nach Terminvereinbarung mit OBM Jürgen Sauter unter 0664-80690620 möglich.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen