Brand am Balkon

von | Mrz 30, 2024 | Einsätze | 0 Kommentare

Gegen 16:00 Uhr meldeten mehrere Notrufteilnehmer über Notruf 122 einen Balkonbrand im Stadtteil Auen.  Sofort wurde durch dieFeuerwehrleitstelle Villach die Hauptfeuerwache Villach sowie die örtlich zuständige Freiwillige Feuerwehr Perau alarmiert.

  • auf facebook teilen
  • Pinterest
  • LinkedIn
  • Tumblr

Am Einsatzort konnte durch die ersten Kräfte bei ihrer Erkundung die Einsatzmeldung bestätigt werden und Rauch am Balkon im Erdgeschoss des Mehrparteienhauses wahrgenommen werden.

Ein aufmerksamer Nachbar konnte den Brand bereits mit mehreren Handfeuerlöschern noch vor Eintreffen der Feuerwehr bekämpfen und so ein Ausbreiten des Feuers verhindern, berichtet OBI Martin Regenfelder, Kommandant Stellvertreter der Hauptfeuerwache Villach.

Durch den Atemschutztrupp der Feuerwehr Perau wurde mit einer Hochdrucklöschleitung die Nachlöscharbeiten durchgeführt. 

Mittels Wärmebildkamera wurde der Bereich auf Glutnester kontrolliert. Die durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogeneFassade wurde geöffnet, um eine dahinter in Brand geratene Wärmedämmung ausschließen zu können, so OBI Regenfelder weiter. 

Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Ein Aschesaugeram Balkon war vermutlich der Auslöser des Brandes.

Durch den mutigen Nachbar und sein schnelles Eingreifen konnte ein größerer Brand verhindert werden.

Nach rund einer Stunde konnten die Einsatzkräfte wieder abrücken.

 feuerwehr-villach.at 

Alex. Scharf

Hauptfeuerwache Villach

Pin It on Pinterest

Share This

Share This

Share this post with your friends!

Share This

Share this post with your friends!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen