Tierrettung bei Zimmerbrand

von | Jan 3, 2024 | Einsätze | 0 Kommentare

  • auf facebook teilen
  • Pinterest
  • LinkedIn
  • Tumblr

Mit den Alarmierungsinformationen „B2 Zimmer – bis 2 OG. Küche brennt, Hund eingeschlossen“ wurde die Stadtfeuerwehr Gloggnitz und die Betriebsfeuerwehr Andritz am Mittwoch den 3. Jänner 2024 um 12:30 Uhr alarmiert.mBeim Eintreffen des ersten Tanklöschfahrzeuges drang dichter Brandrauch aus dem Fenster.

  • auf facebook teilen
  • Pinterest
  • LinkedIn
  • Tumblr

Ein Person hatte mittels Pulverlöscher bereits den Brand eingedämmt. 

Ein Hund war noch in der Brandwohnung und konnte vom Atemschutztrupp der Gloggnitzer Feuerwehr gerettet werden.

Die Wohnung wurde mittels Druckbelüfter belüftet. 

Zur Verhinderung der Rauchausbreitung im Stiegenhaus wurde ein mobiler Rauchverschluss gesetzt.

Die Brandstelle welche in der Küche ihren Ausgang fand mittels Wärmebildkamera kontrolliert.

Eine Person wurde vorsorglich durch den Rettungsdienst des Roten Kreuzes Gloggnitz in ein Krankenhaus gebracht.

Insgesamt standen 17 Kräfte der Feuerwehr und drei Tanklöschfahrzeugen, 

zwei Beamter der Polizeiinspektion Gloggnitz

und zwei Einsatzkräfte des Roten Kreuzes im einstündigen Einsatz.

Text Einsatzleiter BR Thomas Rauch

Pin It on Pinterest

Share This

Share This

Share this post with your friends!

Share This

Share this post with your friends!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen