Der 15. April 2018 stand in Irdning ganz im Zeichen der Feuerwehrjugend. 400 Jugendliche im Alter von 10 bis 15 Jahren überprüften ihr Wissen im Rahmen des sogenannten Wissenstestspiels bzw. des Wissenstestes. Die Eröffnung fand pünktlich um 09:00 Uhr durch den Bewerbsleiter Oberbrandinspektor des Fachdienstes Christian Sotlar und dem zuständigen Abschnittsfeuerwehrkommandanten Abschnittsbrandinspektor Raimund Rojer statt. Unter den akribischen Augen der Bewerter konnten alle Jugendliche erfolgreich ihr gestecktes Ziel erreichen. Davon erlangten 86 Jugendliche das Wissenstest-Abzeichen in Gold, 79 in Silber, 120 in Bronze und dabei absolvierten 18 Feuerwehrmänner ihre Module für die Feuerwehrgrundausbildung und erlangten damit auch das Wissenstestabzeichen in Gold. Beim Wissenstestspiel für die jüngeren Teilnehmer wurden 115 Abzeichen erfolgreich errungen, davon 91 in Bronze und 24 in Silber.

Die Abschlusszeremonie wurde musikalisch begleitet durch die Marktmusikkapelle Irdning, dabei wurden auch vier verdiente Bewerter ausgezeichnet. Für 10-malige Bewertertätigkeit bekamen Oberbrandinspektor außer Dienst Rudolf Unterberger (FF Selzthal), Hauptbrandmeister Manfred Graichen (FF Zauchen) und Hauptfeuerwehrmann Hannes Lettner (FF Schladming) die Bewerterspange in Silber. Für 15-malige Bewertertätigkeit wurde Oberlöschmeister Philipp Weissenbacher (FF Trieben) mit der Bewerterspange in Gold geehrt.

Erfreut und begeistert von den Leistungen der anwesenden Feuerwehrjugend war der zuständige neue gewählte Bereichsfeuerwehrkommandant Oberbrandrat Heinz Hartl, das wurde in seiner Festansprache auch entsprechend hervorgehoben. Dies wurde durch den anwesenden Abgeordneten zum Steirischen Landtag Herrn Albert Royer und dem Bürgermeister von Irdning-Donnersbachtal Herrn Herbert Gugganig in ihren Ansprachen ebenfalls unterstrichen.

Die zahlreiche Anwesenheit von hohen Feuerwehroffizieren bestätigt die Wertschätzung und die Anerkennung der Leistungen der Feuerwehrjugend im Bereichsfeuerwehrverband Liezen. So waren neben dem Bereichsfeuerwehrkommandant-Stellvertreter Brandrat Reinhold Binder, auch die Abschnittsfeuerwehrkommandanten Raimund Rojer, Peter Mayer, Benjamin Schachner, Franz Hadler, Florian Weissensteiner und Andreas Seebacher aus zahlreichen Teilen des Bereiches anwesend, so wie die Ehrendienstgrade Ehrenlandesfeuerwehrrat Horst Freiberger und den Ehrenabschnittsbrandinspektoren Helmut Sam und Walter Rieger.

Der organisierenden Freiwilligen Feuerwehr Irdning unter der Leitung von Hauptbrandinspektor Michael Plank und Oberbrandinspektor Dieter Kollau galt es seitens der Bewerbsleitung Dank und Anerkennung auszusprechen – ebenso wie dem Abschnittsjugendbeauftragten und zugleich Bewerbsleiterstellvertreter Oberlöschmeister des Fachdienstes Christoph Schachner.

HFM Christian Hollinger, BA MA MSc

www.bfvli.steiermark.at