VU mit eingeklemmter Person, 4 Wehren im Einsatz

von | Mrz 1, 2019 | Einsätze | 0 Kommentare

Am 28. Februar 2019 gegen 3:40 Uhr Früh wurden die Feuerwehren Rotheau, Eschenau, Traisen Markt und Wiesenfeld zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person. Ein 23-jähriger Lenker kam mit seinem Fahrzeug von der Straße ab.

Der Lenker aus dem Bezirk Lilienfeld kam mit einem Klein-LKW aus bisher unbekannter Ursache in einer leichten Linkskurve in den Straßengraben ab und prallte gegen einen Betonschacht. Der 23-jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde in dem Fahrzeug eingeklemmt. 
Beim Eintreffen der Feuerwehren war Rettung und Notarzt bereits vor Ort, die verletzte Person war ansprechbar. Er wurde von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit und nach notärztlicher Erstversorgung mit dem Rettungsdienst in das Universitätsklinikum St. Pölten verbracht.
Nachdem ausgeflossene Betriebsmittel gebunden wurden und die Straße gereinigt wurde, konnte der Klein-LKW sicher abgestellt werden.

Im Einsatz standen:
FF Rotheau
FF Eschenau
FF Traisen Markt
FF Wiesenfeld
mit gesamt 8 Fahrzeugen und etwa 40 Mitgliedern
Polizei
Rettungsdienst
NEF Lilienfeld

Fotos: FF Rotheau

HBI Christian TeisBSB Öffentlichkeitsarbeit & Dokumentation

www.bfkdo-lilienfeld.at 

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen