Der Katastrophenschutz in Südtirol hat Vorzeigecharakter für ganz Italien. Für die 520.000 Bürger und Gäste der 116 Gemeinden Südtirols stehen unter anderem im Bedarfsfall 306 freiwillige Feuerwehren, 56 Bergrettungsstellen des nationalen Verbandes und des Alpenvereins Südtirol, sowie 37 Sektionen des Weissen und Roten Kreuzes bereit. In der Landeshauptstadt Bozen leistet zudem die Berufsfeuerwehr ihren Dienst. Innerhalb der Einsatzorganisationen sind insgesamt ca. 18.000 freiwillige Helfer und Beschäftigte tätig. Civil Protect bietet allen, die sich in Katastrophenfällen und Notfallsituationen mit Kompetenz und Einsatzbereitschaft um betroffene Bürger kümmern, eine innovative Plattform für Austausch, Weiterbildung und Präsentation.

23/03 – 25/03/2018 09:30 – 17:30

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen