Berlin – Der Fachausschuss Technik der deutschen Feuerwehren hat die Fach- empfehlung zu Rollcontainern im Feuerwehrbereich aktualisiert: Damit sollen Kon- struktion und Verwendung von nicht kraftbetriebenen Rollcontainern im Feuer- wehrbereich so standardisiert werden, dass Unfälle, Verletzungen und falsche Handhabung bei der Benutzung dieser Geräte weitestgehend verhindert werden.

Darüber hinaus soll die Fachempfehlung den Herstellern die Produktion erleichtern, um so ein möglichst kostengünstiges Produkt für die Feuerwehren bereitstellen zu können. Die technische Handhabung soll vereinfacht, möglichst sicher und praktikabel sein sowie den Bedarf der Feuerwehr decken.

„Wir wollen Feuerwehren mit dieser Fachempfehlung bei Beschaffungen eine Hilfe an die Hand geben“, erklärt Ludwig Geiger, Vizepräsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV). „Rollcontainer erleichtern den Einsatz verschiedens- ter Materialien, können modular aufgebaut und gelagert werden und bei Bedarf auf Gerätewagen bzw. Transportfahrzeuge verladen werden“, erläutert er.
Die Fachempfehlung definiert den Anwendungsbereich der Rollcontainer, be- schreibt äußere Rahmenbedingungen wie Maße, Anforderungen an die Standsi- cherheit sowie die Ausführung der Räder, Bremsen, Halte- und Schiebeinrichtung. Auch auf sicherheitsrelevante Bereiche wie maximale Zuladung, Transportsiche- rung, Kennzeichnungen und Erdungsmöglichkeiten geht die Veröffentlichung ein. Das Dokument steht unter www.feuerwehrverband.de/fe-rollcontainer.html zum Download zur Verfügung.

Die Fachempfehlung stellt keine verbindliche Festlegung dar, sondern soll lediglich als freiwillige Orientierungshilfe dienen. Sie wird einer turnusmäßigen Anpassung unterzogen, um den jeweiligen Stand der Technik berücksichtigen zu können.

Erstellt wurde das Dokument durch Frank-Michael Fischer, Vorsitzender des Fachausschusses Technik und Leiter der Feuerwehr Solingen, in enger Abstimmung mit verschiedenen Herstellern von Rollcontainern. Der Fachausschuss ist ein gemeinsames Gremium der Arbeitsgemeinschaft der Leiter der Berufsfeuer- wehren in der Bundesrepublik Deutschland (AGBF-Bund) und des Deutschen Feuerwehrverbandes.

www.feuerwehrverband.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen