Das Hessische Ministerium des Inneren und für Sport orderte 23 „ELW 2“ für die Informations- und Kommunikationsgruppen (IuKGr) des Katastrophenschutzes. Die Übergabe der 23 ELW fand am 09. Juni 2018 auf dem Schloßplatz in Wiesbaden statt. Der Innenminister, Herr Peter Beuth, übergab die Fahrzeuge an die Helferinnen und Helfer im Katastrophenschutz.Alle Einsatzleitwagen wurden mit einer hochkomplexen Funk- und Fernmeldetechnik sowie einer einsatztaktischen Ausrüstung ausgestattet. Die Einsatzleitwagen verfügen außerdem über eine moderne Bürokommunikation. Dazu zählen jeweils zwei Satellitenterminals, ein PC-Netzwerk bestehend aus Server und mehreren Arbeitsplätzen sowie einer Kameraanlage zur digitalen Bildübertragung. Die Fahrzeuge dienen der Lagedarstellung sowie der mobilen Befehlsstellung für die Einsatzleitung der Kommunikations- und Informationsgruppen.

Die Fahrzeuge wurden bei Visser in Leeuwarden (Niederlande), einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft der Ziegler Gruppe, gebaut und ausgestattet. Visser hat sich innerhalb der Ziegler Gruppe auf die Produktion von ELW1 und ELW2 spezialisiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen