Zum bereits vierten Einsatz in Folge wurde die FF Neuhofen am 14.03. um 23:30 alarmiert.
Im Oberachweg geriet die Technik eines Whirlpools in Brand. Die ersteintreffende TLF Besatzung begann unter schwerem Atemschutz die Brandbekämpfung und konnte rasch den gewünschten Löscherfolg erzielen.Eine Zubringerleitung wurde nicht benötigt, somit stellte die Besatzung von Pumpe Neuhofen den Atemschutzreservetrupp.Mittels Wärmebildkamera wurde der Kleinbrand gezielt gelöscht. Nach rund 45 Minuten konnte der Einsatz für die 37 Feuerwehrmänner beendet werden.

Dominik Heinzlmaier