K/Am Sonntag, den 01.04.2018 wurden die Feuerwehren St. Thomas am Zeiselberg und Pischeldorf um 04:10 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Görtschitztalstraße zwischen St. Thomas und Matzendorf alarmiert. Beim Eintreffen des LFA-W St. Thomas ergab sich folgende Lage: Ein PKW kam von der Görtschitztalstraße (B92) ab, rammte mehrere Leitpflöcke, ein Straßenschild, überschlug sich mehrmals und kam in einem Acker zum Liegen. Die drei Fahrzeuginsassen befanden sich beim Eintreffen der Feuerwehr nicht mehr im Fahrzeug. Die Verletzten wurden vom Roten Kreuz und der anwesenden Notärztin erstversorgt und anschließend ins Klinikum Klagenfurt verbracht. Die anwesenden Feuerwehren kontrollierten die Einsatzstelle auf ausfließende Betriebsmittel und richteten das Fahrzeugwrack wieder auf. Das Wrack wird zu einem späteren Zeitpunkt privat geborgen. Die, mit vier Fahrzeugen und ca. 30 Kameraden im Einsatz stehenden Feuerwehren St. Thomas am Zeiselberg und Pischeldorf konnten nach ca. eineinhalb Stunden wieder einrücken.

Im Einsatz standen:
FF St. Thomas am Zeiselberg mit LFA-W und MZF-A
FF Pischeldorf mit TLFA 2000/200 und KLF
PI Grafenstein mit 1 Streife
Rotes Kreuz mit 1 NEF und 2 RTW

BI Ing. Stefan Krammer