ST/Am Samstag, 28.07.2018 um 15.00 Uhr wurde die Feuerwehr Neuberg mittels Sirenenalarm zu einem Verkehrsunfall mit zwei PKW auf der B23 – Höhe Stift Neuberg gerufen. Eine Person wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und vom Roten Kreuz abtransportiert. Anschließend wurde von der Feuerwehr Neuberg die Fahrbahn freigemacht und gereinigt.Eingesetzt waren 14 Feuerwehreinsatzkräfte mit RLF-A 2000 Tunnel und LKW-A, sowie Polizei und Rotes Kreuz.

Text u. Bild BFVMZ / FF Neuberg

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen