OÖ/Samstagfrüh, 25.08.2018 wurden die Feuerwehren Scharnstein und St. Konrad um 07:16 Uhr zu einem Verkehrsunfall eingeklemmte Person auf die B120 zwischen St. Konrad und Scharnstein alarmiert. Im Gemeindegebiet von Scharnstein kam ein in Richtung Scharnstein fahrender PKW-Lenker aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab, touchierte eine Böschung und kam seitlich auf der Bundesstraße zum Liegen. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde die verletzte Person bereits vom Roten Kreuz, Ortsstelle Scharnstein erstversorgt und war bereits aus dem verunfallten Fahrzeug geborgen. Die Feuerwehren führten die Fahrzeugbergung durch und reinigten die Fahrbahn. Für die Dauer des Feuerwehreinsatzes wurde die Bundesstraße komplett gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet. Der verletzte PKW Lenker wurde mit dem Roten Kreuz, Ortsstelle Scharnstein ins Landeskrankenhaus Gmunden transportiert.
Einsatzende: 08:15 Uhr

Einsatzleiter: HBI Ing. Florian Huemer
Eingesetzte Einsatzkräfte:
FF Scharnstein mit 2 Fahrzeugen
FF St. Konrad mit 3 Fahrzeugen
Rotes Kreuz, Ortsstelle Scharnstein mit 1 SEW
Polizeiinspektion Scharnstein mit 1 Fahrzeug

HBI Ing. Florian Huemer http://www.ff-scharnstein.at

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen