O/Am Freitag, 18. Mai 2018, kam kurz nach 19:00 Uhr auf der B145 ein Auto von der Straße ab. Durch Zufall beobachtete der Kommandant der Feuerwache Sulzbach durch das Küchenfenster den Unfall. Sofort macht er sich auf den Weg zum Depot und informierte die Landeswarnzentrale sowie das Rote Kreuz. Nach dem Eintreffen am Einsatzort wurde das Absichern der Unfallstelle vorgenommen und der Verkehr wechselweise angehalten.Nachdem der Verletzte vom Notarzt versorgt und mit der Rettung abtransportiert wurde und der Unfall von der Sektorenstreife der Polizei aufgenommen war, wurde das Unfallauto von einem Abschleppdienst weggebracht.Um 19:45 Uhr konnten die zwölf Kameraden der Feuerwache Sulzbach, etwas durchnässt, in das Zeughaus einrücken.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen