ST/Am Dienstag, dem 12. Juni 2018, wurde die Freiwillige Feuerwehr Fladnitz im Raabtal zum Bahnhof Studenzen-Fladnitz alarmiert. Ein Baum stürzte durch das heftige Unwetter, das an diesem Abend über die Südoststeiermark zog, auf die Gleisanlage.
Der Baum wurde durch die Kameraden der FF Fladnitz im Raabtal entfernt, die steirische Ostbahnstrecke musste für die Dauer der Aufräumarbeiten gesperrt werden. Im Einsatz standen 13 Mitglieder der FF Fladnitz, die Polizei, sowie ein Einsatzleiter und ein Gleistechniker der ÖBB.

Michael Ruhdorfer

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen