Im dichten Morgenverkehr ereignete sich auf der Wienerstraße nach de Kammerjoch in Fahrtrichtung Wien ein Auffahrunfall. Die Einsatzkräfte rückten mit zwei Einsatzfahrzeugen und 6 Mitgliedern aus. Das verunfallte Fahrzeug wurde mittels Rangierroller an eine von der Polizei bekanntgegeben Stelle abgestellt. Danach musste die Fahrbahn von ausgetreten Betriebsmittel gesäubert werden. Nach einer halben Stunde konnte die Unfallstelle wieder freigegeben werden. Der entstanden Stau reichte bis auf die Umfahrungsstraße bzw. bis zur Stiftsmauer zurück.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen