sdr

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es gestern Abend zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen auf der L356 zwischen Gschwendt und Kleinsemmering.In Kleinsemmering prallte am Dienstagabend ein Pkw gegen einen Baum. Der Fahrer und sein Beifahrer wurden im Pkw eingeklemmt. Die Feuerwehren Garrach und Kleinsemmering befreiten die Verletzten mittels hydraulischen Rettungsgerät aus dem Wrack.Der Lenker wurde mit schweren Verletzungen in das LKH Weiz eingeliefert. Der Beifahrer wurde in das LKH Graz gebracht.

Die Tätigkeiten der Feuerwehren umfasste auch das Absichern der Umfallstelle, Unterstützen bei der Versorgung der verletzten Personen und dem Aufbau eines zweifachen Brandschutzes, das Binden von ausgeflossenen Betriebsmittel bzw. Unterstützung bei der Bergung des verunfallten Fahrzeuges.

Eingesetzte Kräfte: FF Kleinsemmering-Hofstätten mit KLF, TLFA200, MTF und 21 Personen, FF Garrach mit KLF, TLF und 12 Personen, Rettung, Polizei und Straßenmeisterei Weiz

Ing. Patrick Friedl

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen