Die Freiwillige Feuerwehr Laxenburg wurde am 24. September 2018 um 3:36 Uhr zu einem Sturmschaden in die Heinrich Ott-Gasse alarmiert.
Auf einer Baustelle stürzten von drei Rohbauten die freistehenden Feuermauern durch die heftigen Sturmböen des herrschenden Sturmtiefes „Fabienne“ um und beschädigten dadurch zwei angrenzende Gartenhütten.
Von der Feuerwehr wurden lose Mauerteile entfernt, sowie die Gartenhütten auf Standsicherheit kontrolliert und gesichert.
Nach Beendigung der Einsatztätigkeit wurden noch vier weitere Einsätze im Ortsgebiet Laxenburg abgearbeitet.
In der Wienerstraße wurde ein umgestürzter Baum mittels Motorkettensäge zerlegt und von der Fahrbahn entfernt.
Die Freiwillige Feuerwehr Laxenburg stand mit vier Fahrzeugen und 17 Mitgliedern 60 Minuten im Einsatz.

www.fflaxenburg.at

Christian Blei, LM

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen