Schwaz: Menschenrettung nach VU

von | Mrz 14, 2020 | Einsätze | 0 Kommentare

Enormes Glück hatte ein junger Mann in der Nacht auf Samstag bei einem Verkehrsunfall. Aus bisher unbekannter Ursache kam der PKW auf der A 12 in Fahrtrichtung Kufstein auf Höhe der Umkehrschleife in Stans von der Fahrbahn ab und erwischte die in dem Bereich aufsteigende Leitplanke so genau, dass das Fahrzeug gut 80 Meter in die danebenliegende Wiese flog. Das Fahrzeug kam auf der Fahrerseite an der Böschung zu liegen, der Fahrer war im Fahrzeug eingeschlossen, aber nicht eingeklemmt.


Vor Ort wurde der PKW stabilisiert, und die Frontscheibe entfernt. So war es dann möglich, den Patienten aus dem Fahrzeug zu befreien. Er wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades dem Rettungsdienst übergeben und ins Krankenhaus Schwaz gebracht.

Bernhard Brandl

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen