fotokerschi.at: In Buchkirchen (Bezirk Wels-Land) brannte das Nebengebäude eines Bauernhofes vollkommen nieder. Ab 22 Uhr standen 20 Feuerwehren im Einsatz. Besonders herausfordernd war die exponierte Lage des Gehöfts:  Dank des raschen Eingreifens konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht werden, der Einsatz dauerte bis 5.30 Uhr. Die Ursache des Brandes ist laut Polizei Blitzschlag durch das Unwetter. Verletzt wurde niemand.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen