Zu einem LKW-Unfall kam es Mittwochfrüh den 07. März 2017 um kurz vor 05.00 Uhr auf der Ochsenstraße in Hitzing, zwischen Pasching und Wilhering. Ein langwieriger Bergeeinsatz für die Freiwillige Feuerwehr Pasching war die Folge. Ein LKW-Fahrer kam mit seinem Tankwagen-Hängerzug in einer Kurve ins Schleudern, reagierte dabei aber geistesgegenwärtig und konnte das Fahrzeug gerade noch von einem nahestehenden Wohnhaus weglenken. Der Anhänger des mit Gefahrgut gekennzeichneten LKW-Gespanns kam dabei von der Straße ab und prallte in weiterer Folge gegen einen Baum, der auf die Fahrbahn stürzte.

„Wir wurden um 04:53 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Bereich des Ortsteils Hitzing alarmiert. Bei unserem Eintreffen fanden wir dann den verunglückten LKW-Anhänger schräg auf einer Böschung stehend vor, dieser drohte bereits umzustürzen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde ein neben der Straße stehender Baum entwurzelt und blockierte beide Fahrtrichtungen. Der Tankwagen-Hängerzug, der für Gefahrguttransporte vorgesehen ist, war zum Glück nicht beladen. Der Lenker blieb zum Glück unverletzt.“ so Wolfgang Meindl, Einsatzleiter der FF Pasching.

Der umgestürzte Baum wurde von der Fahrbahn entfernt, der Anhänger mit Hilfe eines Spezialbergeunternehmens geborgen. Die Verbindungsstraße zwischen Straßham und Hitzing war für den Verkehr rund 3 Stunden lang gesperrt.

 

 

 

 

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen